· 

Meeresbrise im Wohnzimmer

Wenn das Fernweh und die Sehnsucht nach dem Meer steigt, der Urlaub aber in weiter Ferne ist, dann gibt es nur eine Lösung: wir holen uns die Meeresbrise ins Wohnzimmer.

Mit den Farben weiss und blau, Accessoires in hellen freundlichen Farben und Dekorationen wie Gräser, Sand, Muscheln und Schwemmhölzer gelingt dies mit wenig Aufwand. Ich habe eine Schwäche für Möwen - ob aus Holz, Keramik oder Glas - sie verbreiten ein wundervolles Gefühl von Weite und Freiheit.

Ein weiterer Tipp etwas Ferienfeeling ins heimische Wohnzimmer zu zaubern sind Bilder und Fotos: wir können unsere Bilderleiste neu dekorieren oder die Wandcollage mit neuen Bildern gestalten. Besonders individuell wird die Gestaltung mit eigenen Ferienbildern. Aber auch Postkarten oder Bilder aus dem Internet erfüllen den Zweck.

Textilien sind auch immer eine gute Wahl. Kissen in Blautönen oder ein weiss-blau gestreifter Plaid und schon streicht eine sanfte Meeresbrise durchs Wohnzimmer. Ich bin sogar soweit gegangen, meine grauen Leinenvorhänge durch weisse, transparente Vorhänge zu ersetzen - ist etwas aufwändiger, aber die Wirkung ist unschlagbar.

Falls Ihr bald Urlaub habt und ans Meer fahrt, wünsche ich Euch gute Erholung. Allen anderen wünsche ich ein Hauch von Meer, Sonne und Sommer im Wohnzimmer.

Herzlichst

Isabelle

Kommentar schreiben

Kommentare: 0