· 

Wundervolle Lilatöne

Wohnfarben Wohntrends Wohnideen Einrichtungsberatung Lila

Veri Peri ist die Pantone-Farbe des Jahres - die Farbe soll uns optimistisch und fröhlich stimmen, was wahrlich nie schaden kann. Veri Peri ist ein rötlich-violetter Blauton und dieser hat zahlreiche Geschwister, welche ich hier unter dem Oberbegriff "Lila" zusammenfassen will. In diesem Blogbeitrag möchte ich Euch ein paar Inspirationen geben, wie Lila im Interior integriert werden kann und welche Wirkung man dieser vielfältigen Farbe zuschreibt.

In der Natur begegnen wir vielen Schattierungen von Lila - je nachdem, ob mehr kühles Blau oder mehr warmes Rot beigemischt ist, entstehen sowohl warme als auch kühle Lilafarbtöne. Noch ein wenig weiss dazu und es entsteht ein wundervoller Flieder- oder Lavendelton.

In der Farbe Lila vereint sich das himmlische Blau mit dem irdischen Rot. Lila kann sowohl königlich opulent, als auch frühlingshaft leicht sein. Es kommt immer auf die Farbnuance an. Wegen dieser Vielfalt eignet sich Lila auch für die Gestaltung jedes Raumes. 


Durch diese Verbindung von blau und rot entsteht auch eine der Bedeutungen der Farbe violett oder lila: die Transformation. Lila soll uns besonders in Phasen des Umbruchs und des Wandels stärken. Deshalb steht Lila auch für psychische Kraft und für Kreativität. Der Verwendung von Lilatönen sind keine Grenzen gesetzt, da - je nach Ton - ein völlig andere Wirkung erzielt werden kann. Wie immer bei der Verwendung von Farben im Interior gibt es die Möglichkeit, farbige Möbel zu platzieren, Akzente mit Accessoires zu setzen oder eine Wand zu streichen. Die Anschaffung von farbigen Möbeln sollte man sich gut überlegen, da diese doch meist eine Investition sind und die Farbe allenfalls nach einiger Zeit nicht mehr gefällt. Was jedoch immer geht, ist die Verwendung von Textilien und Accessoires. Ebenfalls eine einfache und leicht wieder anzupassende Lösung, um einen Raum in einer Farbe zu gestalten, ist natürlich das Streichen von einer oder mehreren Wänden. 

Durch einen höheren Anteil an rot entsteht rotviolett und PURPUR. Purpur war lange Zeit die teuerste aller Farben und nur Königen und geistlichen Würdenträgern vorbehalten. Die Verwendung von dunklen, roten Lilatönen wirkt deshalb würdevoll und glamourös. Besonders schön zur Geltung kommen diese Töne bei Kerzenlicht und eignen sich deshalb gut für Wohn- und Schlafzimmer. Sehr edel und elegant wirkt Purpur in Kombination mit Gold und dunklem Holz wie Nussbaum, frisch und modern wirkt die Farbe zusammen mit weiss, beige und hellem Holz.

Wohnfarben Wohntrends Wohnideen Einrichtungsberatung Lila

Wohnfarben Wohntrends Wohnideen Einrichtungsberatung Lila

Weist der Lila-Ton mehr Blauanteil auf, entsteht eine ruhige, Gelassenheit ausstrahlende Atmosphäre, da das wilde Rot durch das kühle Blau gezähmt wird. Diese dunklen, satten VIOLETTTÖNE können wunderbar mit gelben Akzenten kombiniert werden. Gelb ist die Komplementärfarbe von Violett, das heisst, diese liegt im Farbkreis genau gegenüber und sorgt für einen gelungenen, modern anmutenden Farbmix. Zudem sorgt das fröhliche gelb dafür, das doch eher etwas melancholisch wirkende Violett aufzuheitern. Blauviolett lässt sich aber auch sehr gut mit kühlem grau kombinieren, was dem ausdrucksstarken violett Ruhe vermittelt. 


 

Helle Lilatöne wie FLIEDER, Lavendel oder auch Mauve kommen sehr viel in der Natur vor und verbreiten eine ruhige, frühlingshafte Fröhlichkeit. Sie sind besonders geeignet für Entrée, Essbereich oder Badezimmer. Sie verleihen den Räumen eine einladende, weibliche Note. Kombiniert mit weiss, creme, beige oder hellem grau strahlt der helle Violettton eine ruhige Eleganz aus.  

Wohnfarben Wohntrends Wohnideen Einrichtungsberatung Lila

Wohnfarben Wohntrends Wohnideen Einrichtungsberatung Lila

 

Wenn es Dir zuviel wird, lila Möbel anzuschaffen oder eine Wand zu streichen, oder Du möchtest zuerst ausprobieren, wie Dir die Wohnfarbe lila gefällt, lässt sich natürlich auch dieser Farbton hervorragend in Form von Textilien und Wohnaccessoires in den Raum integrieren. Es braucht nur da und dort ein Akzent und schon wird die Farbe den ganzen Raum verändern. 


 

Zu guter Letzt noch ein frecher, peppiger Kombinationsvorschlag. Versuche doch mal lila mit rot, orange und gelb zu kombinieren. Vor allem auch Outdoor wirkt diese Kombination erfrischend sommerlich und lässt uns von Sonnenuntergängen träumen. Und es lehrt uns, dass die Natur die tollsten Farbkombinationen wagt und es immer perfekt aussieht.

Wohnfarben Wohntrends Wohnideen Einrichtungsberatung Lila

Achtung, fertig, lila. Viel Spass beim Ausprobieren!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0