· 

Es weihnachtet sehr...

Manchmal kommt es anders als man denkt, vor allem in Zeiten der Pandemie. Der Plan war eigentlich, während meiner Auszeit, welche bis Ende Jahr dauert, einen Roadtrip gegen Norden zu machen - Endziel Kopenhagen. Von dieser Reise wollte ich dann Weihnachtsinspirationen mitbringen ... falsch gedacht - Weihnachtsmärkte abgesagt, Dänemark auf der Quarantäneliste....

Nun habe ich meine Fotosammlung durchsucht und bin auf Weihnachtsbilder aller Art gestossen. Deshalb schwelgen wir hier nun etwas in Erinnerungen...

 

Wisst Ihr, was ich jedes Jahr in meinen Fotos gefunden habe? Ja, den Swarowski-Weihnachtsbaum im Hauptbahnhof Zürich. Jedes Jahr steht er da, verlässlich und glitzernd und jedes Jahr ist er ein kleiner Umweg durch die Bahnhofshalle wert. Das gehört für mich auch zur Vorweihnachtszeit, dass gewisse Dinge immer gleich sind und in dieser unsicheren Zeit eine Verlässlichkeit vermitteln. 

 

Letztes Jahr im Herbst sind wir in Heidelberg auf den Laden von Käthe Wohlfart gestossen. Unglaublich, was da alles an Weihnachtsdekoration zu finden ist. Für mich in dieser Fülle etwas zuviel, aber trotzdem konnte ich natürlich nicht widerstehen und habe mir eine Baumschmuck-Torte gekauft, welche ich dieses Jahr mit grosser Freude wieder hervorgekramt habe. Es ist übrigens jedes Jahr eine Wonne in den Weihnachtskisten zu wühlen - was da alles für Überraschungen warten - toll!

 

Weihnachtsmärkte gehören auch dazu - und weil die berühmten wie zum Beispiel der Christkindlmarkt in Nürnberg abgesagt sind, haben wir uns heute getroffen im Weihnachtsdörfli in Baden/AG. Klein und fein und gemütlich. Gehört für mich auch dazu, mal einen Glühwein trinken 

 

Und jedes Jahr der Entscheid bezüglich Farbkonzept. Wenn man schon so lange wie ich in der Einrichtungsbranche arbeitet, dann sammelt sich ein bisschen was an - auch wenn nur jedes Jahr die eine oder andere Kugel dazugekommen ist. Als Basis besitze ich einen Stock an gold-, silber und champagnerfarbigen Kugeln. Nun gilt es zu entscheiden, wie der Baum dieses Jahr ergänzt werden soll: eisiges blau oder festliches dunkelblau? klassisches rot oder süsses rosa? Oder doch in den Läden nach was neuem Ausschau halten? Momentan sind die wunderschön edelsteinfarbigen Kugeln in Mode. Ich habe mich noch nicht entschieden für dieses Jahr - ist ja auch noch ein bisschen Zeit bis der Weihnachtsbaum stehen muss. Der kommt bei mir nämlich unter keinen Umständen vor dem 24. in die Stube.

Jetzt mache ich mal noch ein bisschen Urlaub - anschliessend wird dann die Backstube eröffnet. Da nehme ich Euch dann gerne mit - auch Weihnachts-Plätzchen gibt es bei mir nicht vor dem 24.12. `

Eine schöne Vorweihnachtszeit und herzliche Grüsse

Isabelle

Kommentar schreiben

Kommentare: 0