· 

Die inneren Werte des Kleiderschrankes

Lasst uns den Herbstputz starten und unseren Kleiderschrank organisieren. Egal, ob es einen neuen Kleiderschrank gibt oder ob Du den bestehenden neu organisieren möchtest, zuerst muss dieser leergeräumt werden. 

 

Welche Kleider Du behalten willst, welche weg müssen - das ist nicht das Thema hier. Gerne gebe ich Dir aber ein paar Anregungen, wie Du Deinen Kleiderschrank organisieren und ausstatten kannst, damit alle Deine Schätze einen Platz finden.

 

Zuerst musst Du Dir ein paar Gedanken machen, wie zum Beispiel, welche Kleidungsstücke will ich aufhängen und welche will ich auf Tablare platzieren ?

#1

Hänge soviel auf wie möglich, denn erstens spart dies Platz, zweitens bekommst Du einen guten Überblick über Deine Garderobe und drittens bekommen die Kleidungsstücke keine unschönen Falze. Und übrigens: auch Tops oder Foulards können platzsparend aufgehängt werden.

 

#2

Verwende schmale Kleiderbügel, denn diese sparen Platz und erlauben Dir, die Länge der Kleiderstange optimal auszunutzen.

 

#3

Achte darauf, dass die Kleider schön gefaltet sind und einen gleichmässigen Stapel ergeben. Es macht einen Unterschied, ob Deine Pullover ordentlich aufeinander liegen oder in einem wilden Haufen daherkommen. Noch mehr Freude machen die Stapel, wenn diese nach Farben sortiert sind.

#4

Verpasse Deinem Schrank ein tolles Innenleben. Zu den meisten Schranksystemen gibt es praktisches Zubehör, mit welchem sich der Schrank perfekt organisieren lässt. Besitzt Du zum Beispiel sehr viele Businesshosen, wäre allenfalls die Anschaffung eines Hosenauszuges zu überlegen. Oder bist Du ein Accessoires-Fan - dann wäre eine Ausstattung mit Schubladen und Schubladenunterteilungen sicher eine gute Idee. Bei den meisten Schranksystemen kannst Du das Innenleben beliebig ergänzen, auch wenn der Schrank schon einige Jahre alt ist.

 

#5

Was sich nicht aufhängen oder stapeln lässt, gehört in Boxen. Ob neutral oder gemustert, quadratisch oder länglich - das Angebot ist grenzenlos. Wenn Du zum Beispiel kein Einbauzubehör anschaffen willst - oder dieses ist nicht mehr erhältlich - bieten sich Textilboxen mit

Unterteilungen und Deckel an, um den Kleinkram zu verstauen.

 

Übrigens - falls Du einen neuen Kleiderschrank anschaffen willst, gibt es auch einiges zu berücksichtigen. Mehr dazu in meinem nächsten Beitrag. 

Viel Spass beim Herbstputz und bis bald.

Isabelle

Kommentar schreiben

Kommentare: 0