· 

Rot

Heute gibt es einen weiteren Beitrag zu den Wohnfarben - und zwar mit dem All-Time-Klassiker ROT.

Rot passt zu jedem Wohnstil, sowohl eine traditionelle Einrichtung als auch ein moderner Wohnstil kann mit rot aufgepeppt werden. Mit einem roten Farbtupfer im Raum wird ein Statement gesetzt, zudem steht rot für Raffinesse und Zuversicht. Und diese können wir momentan wahrhaftig brauchen. 

Rot kann den Stoffwechsel anregen, die Durchblutung des Körpers fördern und positive Energie freisetzen. Rot soll auch appetitanregend wirken und eignet sich deshalb ganz besonders für Küche und Esszimmer. 

Rot in der Einrichtung zu verwenden braucht etwas Mut. Man muss aber auch gar nicht gleich mit einer roten Wand starten. Auch mit einem roten Accessoire lässt sich ein hervorragendes Ausrufezeichen in einem Raum setzen.

Wählt man ein rotes Möbel wird dieses automatisch zum Star in seiner Umgebung. Deshalb empfiehlt es sich, hier wirklich auf ein Einzelstück zusetzen. Ansonsten kann ein Raum schnell überladen wirken. Ebenso habe ich gute Erfahrungen damit gemacht, wenn das rote Möbel ansonsten von der Formgebung und der Materialisierung her eher schlicht gehalten ist.

Bei der Verwendung von rot als Wandfarbe muss bedacht werden, dass ein kräftiges rot einen Raum kleiner wirken lassen kann. Deshalb empfiehlt es sich, rote Wandfarbe in grossen, luftigen Räumen zu verwenden.

Und übrigens, auch ein Blumenstrauss in rot setzt einen tollen Akzent und fördert unser Wohlbefinden.

In diesem Sinne einen tollen Valentinstag morgen.

 

Herzlichst

Isabelle

Kommentar schreiben

Kommentare: 0